Navigation nach oben
Anmelden

Willkommen im Geschäftsbereich Rohstoff Recycling

Die Versorgung der Stahlwerke und Gießereien der GMH Gruppe mit Stahlschrotten, Sonderschrotten und Hüttennebenprodukten ist die primäre Aufgabe des Geschäftsbereiches. Weiterhin werden die Gruppengesellschaften mit Legierungsmitteln und Stahlprodukten versorgt.

Zum Abnehmerkreis gehören ebenfalls Kunden im In- und Ausland, die mit Stahlschrott, Hüttennebenprodukten, Edelstahlschrott, NE-Metall und Stahl versorgt werden.

Die Aufbereitung der Schrotte erfolgt mittels verschiedenster Technologien. So werden Fallwerke, Sprengbunker, Pressen für Pakete und Briketts, Brennhauben, Schrottscheren und eine NE-Separationsanlage betrieben.

Ein eigener Fuhrpark, Lagerflächen und Umschlagsgeräte komplettieren das Portfolio.

Der Geschäftsbereich ist auch für die ordnungsgemäße Verwertung der bei der Produktion in den Werken der Schwestergesellschaften anfallenden metallischen Reststoffe zuständig.

Ebenso übernehmen die Firmen des Geschäftsbereiches Rohstoff Recycling die metallischen Produktionsabfälle von Stahl- und Metallverarbeitenden Betrieben.

Kleingewerbliche und private Anlieferungen von Stahl- und Metallschrotten sind Bestandteil des Tagesgeschäftes, die direkt in bar bezahlt werden können.

Den Geschäftsbereich Rohstoff Recycling der GMH Gruppe bilden drei selbstständige Gesellschaften: